Cabriolettes

Tag 1 – Auf nach Innsbruck mit Team Cabriolettes

Der erste Tag der #SixtRallye startete in Pullach, nachdem wir die anderen Teams schon beim Cocktailabend im Melíá Hotel kennenlernen durften. Nach dem deftigen Weißwurstfrühstück in der Sixt Hauptzentrale ging es dann auch schon gleich zur ersten Challenge: Carrera-Rennen. Mit einem fast treppchenreifen vierten Platz konnten wir uns noch unseren kleinen Süßen für den ersten Tag klar machen, den Mercedes GLK.

Ausgestattet mit einem Carepaket von Sixt, funkelnagelneuem Samsung S5 & passender Deutschland SIM Karte und viiiel Platz fürs Gepäck ging’s dann auch schon los Richtung Innsbruck. Nach spontanen Zwischenstopps auf einem Sonnenblumenfeld und in einer urigen Designerscheune hat uns der Hunger in ein nettes Restaurant am Tegernsee getrieben.

Den Ausgehtipp von Heels, Heart & Travel für Innsbruck haben wir dann gleich mit der Konkurrenz getestet: Die Rooftopbar im 12. Stock des aDLERS Hotel mit Blick über Innsbruck und auf die Skischanze.

Irgendwann werden aber auch kleine SixtRallye-Rennfahrerinnen müde. Deswegen ging es nach einem aufregenden ersten Tag mit tausend neuen Eindrücken ins Best Western Plus Hotel Leipziger Hof.

Weißwurstfrühstück

Innside_Hotel_Cabriolettes

vor der Abfahrt wird erstmal die Größe des Kofferraums gecheckt

20140822_Tegernsee_Cabriolettes

fast zu schön zum essen …

Dämmerung

 

Categories TEAM CABRIOLETTES