start

Rein ins Auto – Auf die Plätze, fertig, los!

Die Challenge ist ausgestanden, die Daumen wund, aber das macht nichts, denn die Reifen drehen jetzt rund! Die Teams haben ihre Autos nach einem harten Kampf erhalten. Stuck³ , auf dem ersten Platz, wählten für sich den BMW 435i M Cabrio. Die Jungs von Bad and BrakeFast kamen an die zweite Stelle und angelten sich den 5er BMW. Den dritten Platz machten Dressed like Machines. Für sie sollte es die Mercedes C-Klasse sein. The Cabriolettes  Heels, Heart and Travel reihten sich an vierter Stelle ein und beanspruchten das Mini S Cabrio für sich. Abgefahren! nehmen ihrem Namen entsprechend was mit A und gehen mit dem Audi A4 auf Reise. Heels, Heart and Travel steuern nun mit dem Mercedez GLK220 auf das erste Ziel zu. Navis und Smartphones sind eingepackt, die Rallye-Piloten konzentriert am Steuer. Wir wünschen eine tolle Fahrt! Es geht auf Richtung Innsbruck!

Stuck

rechts im Bild: eine Häfte von Siegerteam Stuck³ .. jedenfalls bis zur nächsten Challenge.

BB

Team Bad & Brakefast wählten die luxuriöse BMW 5er Limousine.

Dressed

Das Team Dressed like Machines entschied sich für die Mercedes C-Klasse.

Cabriolettes

Team Cabriolettes freuen sich über den kleinen großen Mercedes GLK

Abgefahren

Fahren voll auf den Audi ab: Team Abgefahren aka Nico und Simon.

Heels

Trotz Fehlstart bei der Carrera-Challenge happy mit ihrem Auto: Team Heals, Hearts & Travel mit dem Mini Cooper Cabrio.

Categories Allgemein