IMG_20140830_182736

Cabriolettes @ The Car Wash

Am 9. Tag der SixtRallye mussten wir leider feststellen, dass unsere Stärke irgendwo anders liegt, nur nicht im Antworten von Schätzfragen. Dieses Mal ging es darum die Anzahl der Kästchen auf einem karierten DinA4-Blatt zu schätzen. Gar nicht so einfach, wenn man die Maße nicht auswenig kennt. Somit wurde es für uns der undankbare Platz 5.

Die großzügige Geste von den abgefahren Jungs, uns den BMW 435i für die Route Grenoble – Lausanne zu überlassen, rettete uns eindeutig den Tag. An dieser Stelle noch mal ein dickes Dankeschön! Im wahrsten Sinne des Wortes kurvten wir mit einem riesigen Lächeln Passstraßen durch die Alpen entlang und genossen wunderschöne Panoramen bei Sonnenschein und erfrischendem Fahrtwind. Ein extra Stopp wurde am Lac du Bourget bei Aix-les-Bains eingelegt, wo auch das Selfie zusammen mit Simon und Nico entstanden ist. Am Rande gemerkt: Neben der Mauer, auf der wir standen, ging es ein paar hundert Meter schluchtartig hinab.

Vom Hunger geplagt steuerten wir das ein oder andere Städtchen an, mussten aber feststellen, dass wir wenig Glück mit der Restaurant-Auswahl hatten. Die vergebliche Suche nach etwas Essbarem trieb uns weiter nach Genf an den Lac Léman, der zweitgrößte See Europas. Auch hier wurden wir nicht fündig, schossen aber ein paar Bilder bei Sonnenuntergang. Glücklicherweise gibt es noch andere SixtRallye Teilnehmer, die meistens vor uns am jeweiligen Zielort ankommen und schon mal ein Restaurant raussuchen. So gesellten wir uns in Lausanne zu den anderen und stillten endlich unseren Hunger.

Einer der schönsten Tage ging hier in der Schweiz für uns Cabriolettes zu Ende. Auf die verbleibenden zwei Tage der SixtRallye!

2014_0830_13121800(2)_1

2014_0830_15445700_1

2014_0830_15465600_2

2014_0830_19014700_1

2014_0830_22062600_1

2014-08-30 18.23.08

2014-08-30 18.24.58

2014-08-30 21.00.42

IMG_20140830_182736

Categories TEAM CABRIOLETTES